• images/sliderlogo/sliderlogo-a.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-b.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-c.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-d.png
  • images/sliderlogo/sliderlogo-e.png

 

Volkswirtschaftslehre

schulinterner Lehrplan für die Einführungsphase

 

1. Semester

Inhaltliche Schwerpunkte: Marktwirtschaftliche Ordnung

  • Was heißt Wirtschaften? - Grundbegriffe, Grundprobleme und Denkweisen der Ökonomie
  • Wie funktioniert der Wirtschaftsprozess? - Wirtschaftskreislauf, Marktsystem und die Rolle des Konsumenten
  • Welche Bedeutung hat die Wirtschaftsordnung? - Soziale Marktwirtschaft als ordnungspolitisches Leitbild

2. Semester

Inhaltliche Schwerpunkte: Strukturen, Prozesse und Partizipationsmöglichkeiten in Betrieb und Arbeitswelt

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Fortsetzung:Welche Bedeutung hat die Wirtschaftsordnung? - Soziale Marktwirtschaft als ordnungspolitisches Leitbild
  • Was geschieht im Unternehmen? -  Der Betrieb als ökonomisches und soziales System

 

schulinterner Lehrplan für die Qualifikationsphase

 Orientiert an den Vorgaben für das Zentralabitur 2017

In den jährlich erscheinenden Vorgaben finden sich weitere inhaltliche Fokussierungen der Schwerpunkte. Diese sind in den jeweiligen Abiturdurchgängen zu beachten.

 

3. Semester: Europäischer Binnenmarkt und Geldwertstabilität

  • Inhaltliche Schwerpunkte:

-       Legitimation staatlichen Handelns

-       Zielgrößen der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

-       Konjunktur und Wachstum

-       Wirtschaftliche Institutionen der EU und deren Normgebungs- und Regulationsmechanismen

-       Europäischer Binnenmarkt

-       Europäische Wirtschafts- und Währungsunion und europäische Geldpolitik

-       Wirtschaftskrisen (-> siehe auch 5. Semester)

-       Die EU als wirtschaftliche und politische Union (nur LK)

-       Stabilitätspolitik (nur LK)

Konkretisierungen:

  • Europäische Staatsverschuldung und der Stabilitäts- und Wachstumspakt
    (-> siehe auch 5. Semester)
  • Alternative Prioritäten einer Geldpolitik

Im Leistungskurs zusätzlich:

  • Europäischer Stabilitätspakt (z.B. Bankenunion)

 4. Semester: Globalisierung

  • Inhaltliche Schwerpunkte:

-       Globale wirtschaftliche Verflechtungen

-       Grundlagen und Strukturen internationaler Wirtschaftsbeziehungen

-       Institutionen zur Gestaltung der ökonomischen Dimension der Globalisierung

-       Der Wirtschaftsstandort Deutschland im internationalen Wettbewerb

-       Globalisierungskritik

-       Global Governance (nur LK)

Konkretisierungen:

  • Wirkung von Zahlungsbilanz-ungleichgewichten, Wechselkurse
  • Freihandel und Protektionismus

 

 5. Semester: Wirtschaftspolitik

  • Inhaltliche Schwerpunkte:

-       Wirtschaftspolitische Konzeptionen

-       Bereiche und Instrumente der Wirtschaftspolitik

-       Arbeitsmarktpolitik

-       Verteilungspolitische Konzeptionen (nur LK)

-       Bereiche und Instrumente der Verteilungspolitik (nur LK)

Konkretisierungen:

  • Staatverschuldung und Schuldenbremse in Deutschland

Im Leistungskurs zusätzlich:

  • aktuelle steuerpolitische Diskussion

 6. Semester: Nachhaltigkeit

 

-       Ökonomie und Ökologie

-       Grundprinzipien und Instrumente nachhaltiger Umwelt- und Wirtschaftspolitik

-       Ökologische Auswirkungen der Entscheidungen von Wirtschaftsakteuren auf individueller, nationaler und globaler Ebene (nur LK)

Konkretisierungen:

Im Leistungskurs zusätzlich:

-       Emissionshandel in der EU

 

Orientiert an den Vorgaben für das Zentralabitur bis 2016

3. Semester: Geldtheorie und Geldpolitik

4. Semester: Außenwirtschaft und Globalisierung

5. Semester: Konjunkturtheorie und Konjunkturpolitik

6. Semester: Ergänzungen und Vertiefungen